Düsseldorf wird lyrisch

Düsseldorf wird lyrisch

 

Lyrikbierdeckel kommt in vier Kaffees

“Wer liebt macht lachhaft sich und blind zum Narrn”. Dies hat Peter Maiwald einmal selbst über “die Liebe” gesagt. Heute dürfen sich Liebende und Nicht-Liebende in vier Düsseldorfer Cafés selbst ein Bild davon machen, was der im Jahre 2008 in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfahlens verstorbene Lyriker denn so von der Liebe hielt, wie er sie beschrieb und welche Erfahrungen er gesammelt hat.
Denn das Literaturbüro NRW möchte die Lyrik in die Welt bringen. Und beginnt mit seinem Vorhaben in Düsseldorf. Insgesamt 4800 Bierdeckel wurden an vier verschiedene Cafés in der Landeshauptstadt verteilt. Alle bedruckt mit einem Vers der Liebeslyrik.

Gesichter der Stadt

Selbstverständlich sind nicht alle Verse so zynisch und sarkastisch. Unter den vielen, auf den Bierdeckeln aufgedruckten Kurzgedichten, finden sich einige sehr romantische. Einst verfasst von Düsseldorfer Autoren, wie bereits genanntem Peter Maiwald, Rose Ausländer, Heinrich Heine und Johann Wolfgang von Goethe. Letzterer eigentlich kein Kind der Stadt, dennoch in die Riege aufgenommen, da es in Düsseldorf eines der wenigen Museen zu seiner Person gibt.

Bierdeckel als Kommunikationsmittel

Die Bierdeckel sollen dem Gast nicht nur die Lyrik der Stadt näher bringen, sondern auch in seiner ursprünglichen Bedeutung wiederbelebt werden. So dienen Bierdeckel seit jeher auch als Kommunikationsmittel. Schnell eine Telefonnummer notiert und für später festgehalten. Die Bierdeckel des Literaturbüros bieten Platz für Notizen solcher Art oder auch den ein oder anderen, selbst verfassten Vers. Damit kann vielleicht sogar das Gegenüber beeindruckt werden. Ist doch mal was anderes als “Kommst du öfter her?”.
Die Lyrik-Bierdeckel gibt es im Café Hüftgold auf der Ackerstraße, im Café Modigliani auf der Wissmannstraße, in der Destille auf der Bilker Straße sowie im ZAKK auf der Fichtenstraße. Besuchen Sie diese Cafés, denn sicherlich haben diese Bierdeckel auch Sammlerwert.

standard

Have your say